Get-together 2021

Kooperation statt Konkurrenz – das Get-together der Würzburger Frauen- Serviceclubs 2021

Besondere Zeiten bedürfen besonderer Maßnahmen – kein Problem für die Damen der Frauen-Serviceclubs in Würzburg: Da das jährliche Get-together coronabedingt nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden konnte, luden die Verantwortlichen kurzerhand zum digitalen Austausch. Auf diese Weise sollte die Tradition der Neujahrstreffen, welche erstmals 2018 unter dem Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ ins Leben gerufen wurden, auch in diesem Jahr fortgesetzt werden – mit maximalem Raum zur Begegnung bei minimalem Infektionsrisiko.

Benefiz-Veranstaltung 2019

Projekt: Haftentlassene Frauen

Die Münchner Kabarettistin Angelika Beier trat im vollen Hörsaal des Zentrums für seelische Gesundheit mit dem Programm „Durchboxen statt Botoxen“auf und erntete begeisterten Applaus.

Einen Scheck in Höhe von € 3.500 wurde an Karola Herbert, Haus Antonia Werr, für das Projekt Haftentlassene Frauen übergeben.

Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten
Foto von links: E. Reinöhl, D. v. Petery, K. Herbert, H. Jürgens, G. Schäfer Fotografie: Frau Keller, Antonia Werr Haus

Get-together 2019

Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten
Foto von links: Diana von Petery, Gabriele Schäfer, Sabine Rudert, Micaela Morasch, Alexandra Kastner, Corinna Walter, Elisabeth Reinöhl, Deniz Mesekoparan, Michaela Luise Fischer, Melanie Perrey, Elena Wagner.

Benefiz-Vortrag 2018

Projekt: Junge Eltern und Beruf, SkF e.V.

Im März luden die Inner Wheel Damen zu einem Benefiz-Vortrag „Aus Prinzessinnenträumen in die Rentenfalle“ mit Dr. Anke Klaus, Bundesvorsitzende und Würzburger Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V., in das neue Zentrum für Seelische Gesundheit ein. Durch die Spende des Benefizerlöses leisteten wir einen konkreten Beitrag zur Erweiterung des Angebotes für junge Mütter bei der Vereinbarkeit von Kind und Ausbildung.

Präsidentin Gabriele Schäfer und Fördervereinsvorsitzende Hedwig Jürgens überreichten 3.000€ an Bernadette Dick, Leiterin des Fachdienstes JEB, Junge Eltern und Beruf. Sozialdienst katholischer Frauen e.V

Foto von links: Michaela Fischer IWC, Bernadette Dick, Leiterin des Fachdienstes Junge Eltern und Beruf (JEB) im SkF e.V., Dr. Anke Klaus SkF-Bundes- und Ortsverein Würzburg Vorsitzende, IWC Würzburg-Hofgarten Präsidentin Gabriele Schäfer und Fördervereinsvorsitzende Hedwig Jürgens

Benefiz-Vortrag 2017

Projekt: Menschenskinder e.V.

Mit dem Benefiz-Vortrag von Walter Kohl hat der Inner Wheel-Club Würzburg-Hofgarten das Kernthema „Freundschaft“ aufgegriffen. Walter Kohl, der mit seinem zum Bestseller gewordenen Erstlingswerk „Leben oder gelebt werden“ unter anderem die Freundschaft zu sich selbst als wesentlich beschreibt, ist durch diese und weitere Veröffentlichungen zum gefragten Gesprächspartner im Fernsehen und zum erfolgreichen Referenten geworden. Mit dem Erlös der Benefiz-Veranstaltung „Sich selbst ein Freund sein“ unterstützten wir den gemeinnützigen Verein MENSCHENSKINDER e.V., der sich um psychisch kranke Kinder und Jugendliche in Unterfranken kümmert.

Foto: Prof. Dr. Marcel Romanos, 1. Vorsitzender, Menschenskinder e.V., Würzburg, Michaela Luise Fischer, Präsidentin, IWC Würzburg-Hofgarten, Walter Kohl, Autor und Unternehmer. Fotograf: S. Fischer